Ratgeber für Anatomie & Physiologie

Fitness - mehr als Hanteln stemmen

Fitness ist ein weitläufiger Begriff und jeder kann darunter etwas anderes verstehen. Genau genommen ist es ein Training für Geist und Körper, welcher sich aus einem gesunden Ernährungsplan und regelmäßiger körperliche Bewegung zusammensetzt. Dabei kommt es nicht immer auf die Quantität an, Fitness soll gut tun und keine Zwänge auslösen. Beim Kurs Trainerschein Fitness ist der Begriff ein Punkt des Lerninhaltes.

Das Wort Fitness begegnet uns im täglichen Leben sehr oft. Manchmal verwenden wir es, ohne darüber nachzudenken, welche Bedeutung dieser Begriff hat. Im Berufsalltag wollen Sie fit sein, im Supermarkt stehen Fitness-Produkte in den Regalen, vom Müsli bis hin zum kalorienarmen Fertiggericht. Geraten wir beim Treppen steigen oder Getränkekisten schleppen aus der Puste, dann hören wir unsere innere Stimme, die sagt: "Deine Fitness war schon besser". In den Medien begegnen uns immer mehr Online-Fitness-Trainer und -Berater, von "ich mach Dich fit und sexy" bis hin zum harten Workout vor dem Bildschirm. Andere wiederum verbinden das Wort Fitness mit dem Stemmen von Gewichten und Aufbau von Muskeln.

Fitnesstrainer Ausbildung - die perfekte Sporternährung

In der heutigen Zeit wird Sport in der Freizeit immer wichtiger, sodass die Fitnesstrainer Ausbildung dazu beitragen wird, dass der Fitnesscoach zum gut ausgebildeten Partner für seine Kunden im Alltag werden kann. Natürlich sind hier sportliche Aspekte und Übungen immer ein wichtiger Teil der Arbeit des Fitnesstrainers, aber der moderne Fitnesscoach weiß auch um die Wichtigkeit einer ausgewogenen Ernährung seiner Kunden, damit der Erfolg seiner Bemühungen noch gesteigert werden kann.

Leistungssteigerung durch Sporternährung

Wer vermehrt Sport treibt, der sollte ganz besonders auf seine Ernährung achten. Mithilfe von verschiedenen Lebensmitteln ist es möglich, dem Körper wieder die Energie zuzuführen, die er während des Sports verbraucht. Zudem ist es mit der Sporternährung machbar, ebenfalls die eigene Leistungsfähigkeit zu erhöhen. Zunächst einmal sollte jedoch bedacht werden, dass es nicht "die" richtige Sporternährung gibt. Je nachdem, welche Sportart sowie Trainingsintensität ausgeübt wird, gibt es eine Vielzahl an Empfehlungen, nach denen man sich richten kann. So wird beispielsweise ein Bodybuilder, der Muskelmasse aufbauen möchte, auf eine eiweißreiche Ernährung achten, während ein Marathonläufer unter anderem auf Kohlenhydrate achtet. Auskunft über die für einen selbst am besten geeignete Sporternährung kann beispielsweise ein Fitnesstrainer oder auch ein Arzt geben. Allerdings gibt es durchaus einige grundlegende Dinge, die bei der Sporternährung bedacht werden sollten.

Muskelaufbautraining - Der feine Unterschied

Unter Muskelaufbautraining versteht man eine Form des Krafttrainings, die den Aufbau von Muskelmasse als Ziel hat. So einfach könnte man diese Trainingsform beschreiben - und dabei eine Menge Informationen unterschlagen. Um wirklich umfassend informiert zu sein, sollten natürlich auch die grundlegenden Mechanismen hinter dem Muskelaufbau bekannt sein.

Facebook
Twitter
Google Plus
RSS
Copyright © 2017 WIP-Akademie. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Template by reDim
 
Infos anfordern: