Baby Massage Anleitung

Die Baby Massage Anleitung bietet vielen jungen Eltern die Möglichkeit, ihre Bindung zu dem Neugeborenen mittels korrekter Massagegriffe zu intensivieren und dem kleinen Erdenbürger einen Wellnessmoment zu schenken. Dabei liefert eine detaillierte Schritt für Schritt Anleitung die Basis für die Wirksamkeit, denn Babys sind äußerst sensibel und anfällig. Grund genug, ihnen durch eine erholsame Behandlung den Start ins Leben und in eine gesunde Entwicklung zu erleichtern. Nicht umsonst gelten jene Massagen seit Jahrzehnten als beliebtes Wellnessverfahren.

Ursprung der Baby Massage – ayurvedisches Prinzip mit Einfühlungsvermögen

Die Anfänge der heute bekannten Baby Massagen stammen aus Indien und werden dem Ayurveda zugeschrieben. Diese Form der Behandlung war bei vielen Urvölkern des Landes ein traditionelles Verfahren, das von den Ältesten innerhalb der Familien weitergegeben wurde. Indien ist allerdings nur einer von mehreren Kontinenten, in welchen die Baby Massage praktiziert wird, denn auch in anderen Teilen von Asien, Afrika oder Russland besitzt sie einen hohen Stellenwert.

Der Franzose Frédérick Leboyer sorgte im Zuge dessen dafür, dass sich die Behandlung ebenfalls in europäischen Gefilden etablieren konnte. Inspiriert von einem Indienausflug in den frühen 70er Jahren überlieferte er die Lehren und engagierte sich für deren Anerkennung. Parallel dazu fanden unzählige Verbesserungen statt, welche die heutige Technik charakterisieren. 1981 wurde dann die internationale Gesellschaft für Babymassagen in den USA gegründet, die eine Kombination indischer Griffe, einer Schweden-Massage, entspannendem Yoga und der Reflexzonenbehandlung bot. In Deutschland hielt die Baby Massage 1995 Einzug, was auch die Eröffnung der deutschen Gesellschaft für Baby Massagen zur Folge hatte. Dort werden bis heute Fachseminare angeboten.

Grundsätzlich hat eine Massage für Säuglinge international dieselben Ziele, denn sie soll Neugeborenen Erholung und Zuneigung spenden. In dem Zusammenhang fungiert die Praktik zugleich als Kommunikationsmethode, die eine noch nicht vollständig entwickelte Motorik, Mimik, Artikulation oder Gestik ersetzt. Daraus resultiert ein vorteilhafter Effekt auf die Gesundheit und die gesamte Entwicklung des Kindes. Die Arten der Massage sind aber abwechslungsreich und lassen auch eigene Abwandlungen im Sinne des Säuglings zu. Eine der bekanntesten Formen ist die ganzheitliche Variante nach den ayurvedischen Regeln.

Eine Baby Massage wird dazu sanft und rhythmisch absolviert, während die Behandlungszonen den ganzen Körper inklusive der Extremitäten integrieren. Selbstverständlich müssen die einzelnen Techniken daraufhin mit einem Maximum an Verantwortungsbewusstsein und Respekt vollzogen werden. So gelingt es der Massage für Säuglinge, dem neuen Erdenbürger viele positive Eigenschaften zu vermitteln, die Körper, Geist und Seele ansprechen.  

Wirkung der Baby Massage – Behandlung mit Ganzheitlichkeit

Im Allgemeinen darf eine Baby Massage nicht als Therapie angewandt werden, sondern ist lediglich eine Form der Entspannungsmethoden oder Wellnesspraktiken. Diese haben aber einen breit gefächerten Einfluss auf das Wohlbefinden des Kindes und stimulieren physische sowie psychische Funktionen gleichermaßen. Die entscheidendsten Effekte, die sich während einer Behandlung zeigen, sind infolgedessen:

  • die bessere Entwicklung des Gehirns
  • die innere Gelassenheit
  • eine gesunde Durchblutung
  • das kräftige Immunsystem
  • ein positiver Gemütszustand
  • ein optimal entwickeltes Nervensystem
  • der ausgeglichene Muskeltonus
  • eine gute Verdauung

Mutter mit Kind

Die Baby Massage kann obendrein indirekte Veränderungen begünstigen, welche die Sozialkompetenz des Kindes stärken. So eignet sich die Behandlung, um eine stabile Bindung zwischen Eltern und Babys herzustellen, was besonders für Väter von Bedeutung ist. Sie haben von Natur aus nicht den engen Kontakt zu dem Baby wie die Mutter, welche den Säugling geboren hat. Jedoch könnte auch jedes andere Familienmitglied, welches in Zukunft viel mit dem Kind zusammen sein wird, die Massage absolvieren. Demnach eignet sie sich ebenso für ältere Geschwister oder Großeltern.

Nicht zuletzt vermindert die Massage Berührungsängste und signalisiert dem Säugling Sicherheit, Geborgenheit sowie Liebe. Weiterhin hilft sie dem Kind, feste Rituale zu entwickeln, die den Tagesablauf einfacher gestalten, optimieren die Schlafqualität des Babys und sind eine hervorragende Präventivmaßnahme für die Vitalität des Neugeborenen. Die Zielgruppe der Technik ist vielseitig und umfasst Babys aus jeder Altersklasse. Selbst Frühchen können von der Behandlung profitieren und eine schnellere Gewichtszunahme erhalten. Falls bei dem Neugeborenen jedoch gesundheitliche Probleme, Erbkrankheiten oder Infektionen vorliegen, darf das Verfahren nicht angewandt werden.

Am besten halten Eltern im Voraus Rücksprache mit dem behandelnden Arzt. Damit die Baby Massage dann von dem Kind als angenehm empfunden wird, spielen aber noch weitere Kriterien eine tragende Rolle. Immerhin ist diese Massageart ein Zusammenspiel aus optimaler Vorbereitung, Fachkompetenz und der fundierten Anleitung.

Baby Massage Anleitung – effizientes Konzept für Tiefenentspannung

Im Grunde sollte jede Massage auf Fachwissen und praktischen Erfahrungen beruhen, denn dies vermeidet Nebenwirkungen. Vor allem Praktiken für Säuglinge brauchen jedoch eine passende Schritt für Schritt Anleitung, um den Ansprüchen des Kindes gerecht zu werden.

Selbst aus reinem Privat-Interesse sollten Sie darum nicht ohne erworbene Qualifikation an die Technik herantreten. Ferner richtet sich die Anwendung nach den Bedürfnissen des Säuglings, auch bezogen auf die Zeit.

Insbesondere bei erstmaligem Versuch müssen Sie dem Baby die Chance geben, sich auf die ungewohnten Berührungen einzustellen und sie anzunehmen. Daher lässt sich die Dauer einer solchen Behandlung nur schwer einschätzen.

Psychischer Druck, Hektik oder der Massagebeginn gegen den Willen des Babys sollte unter keinen Umständen praktiziert werden. Viel eher wäre es angemessen, sich auf längere Wartephasen und nur kleine Erfolge einzustellen. Die Vorbereitungen setzen dann voraus, dass Sie eine Lokalität mit höchsten 27 Grad Raumtemperatur, Ruhe und optimaler Belüftung wählen.

Baby Massage Anleitung

Zudem darf das Kind weder übersättigt noch hungrig, krank oder übermüdet sein. Es sollte in seiner gewohnten Umgebung massiert werden und auf weichen Decken oder Handtüchern liegen. Das Bett oder Sofa sind ideale Plätze für die Behandlung.

Die Anleitung für eine gelungene Baby Massage setzt sich daraufhin wie folgt zusammen:

Schritt 1:

Baden Sie Ihre Hände in warmem Wasser oder legen Sie sie für kurze Zeit in erwärmtes Öl mit einer Temperatur von 35 Grad, um die Massage zu starten.

Schritt 2:

Legen Sie das Baby bäuchlings auf die vorbereiteten Decken, ziehen Sie es vorsichtig aus und kommunizieren Sie die gesamte Zeit über mit dem Kind. So kann es sich später leichter an den Ablauf erinnern und entspannt sich besser.

Schritt 3:

Gönnen Sie dem Baby eine Eingewöhnungszeit, in welcher es sich beruhigen kann. Währenddessen streicheln Sie das Kind nur gleichmäßig und sanft.

Schritt 4:

Verteilen Sie großzügig das Massageöl in Ihren Händen und beginnen Sie mit dem behutsamen Ausstreichen. Dadurch verteilt sich das Massageöl auf der Haut des Kindes und die Muskulatur lockert sich.

Schritt 5:

Absolvieren Sie kleine Kreisungen auf dem Rücken des Babys und arbeiten Sie sich mit den Fingerkuppen parallel links sowie rechts entlang der Wirbelsäule bis zum Po vor. Somit lösen Sie leichte Verspannungen auch in der Gesäßgegend. Behandeln Sie niemals direkt die Wirbelsäule.

Schritt 6:

Drehen Sie das Baby langsam auf den Rücken und massieren Sie die Beine bis zu den Füßen. Dafür vollziehen Sie leichte Wring-Übungen.

Schritt 7:

Die Füße selbst werden von der Ferse in Richtung Zehen mit kreisenden Daumen behandelt. Lassen Sie sich hier nicht von dem Fußgreifreflex irritieren, er ist nur kurzzeitig vorhanden.

Schritt 8:

Nun wird der Bauch des Neugeborenen mit Tippelbewegungen im Uhrzeigersinn stimuliert, sodass sich die Gasbläschen im Darm verringern sowie aus dem Stoffwechsel ausgeschieden werden.

Schritt 9:

Die Brust massieren Sie mit den flachen Händen, welche gleichzeitig nach links und rechts zur gegenüberliegenden Schulterpartie ausstreichen. Direkt im Anschluss umfassen Sie das Schultergelenk und halten es für einige Sekunden zärtlich gedrückt, ehe Sie den Vorgang wiederholen. Diese Übung nennt sich Schmetterlingsgriff.

Schritt 10:

Die Arme werden genau wie die Beine mit wringenden Übungen behandelt.

Schritt 11:

Streichen Sie die Hände mit der Daumenkante aus und massieren Sie so auch jeden einzelnen Finger.

Schritt 12:

Bewegen Sie jetzt Ihre Fingerkuppen über die Kaumuskulatur und kreisen Sie von oben nach unten, damit sich die Spannungen lockern.

Schritt 13:

Beenden Sie die Massage mit einem erneuten Ausstreichen.


Sobald das Baby die Massage annimmt, darf sie gerne regelmäßig als fester Tagesbestandteil absolviert werden. Sie können auch die Zeiten schrittweise verlängern, mit wenigen Minuten anfangen und sich am Ende auf eine vernünftige Behandlungsdauer festlegen. Über allem steht jedoch die fachliche Qualität, denn ohne eine Ausbildung für Baby Massagen sollten Sie diese Techniken nicht praktizieren.

Unsachgemäßes Handeln würde sonst folgenschwere Konsequenzen haben. Für den Fall, dass Sie aber einen hektischen Berufsalltag haben oder aus familiären Gründen nicht an einem Fortbildungssystem der klassischen Art teilnehmen können, gibt es die kompakten Einzelkurse der WIP-Akademie. Sie lehren Sie die Facetten der Baby Massage, geben Ihnen eine versierte Anleitung und optimieren Ihren Qualifikationserwerb mit vielen, nützlichen Zusatzinfos.

Zusatzkurse für Baby Massage – durch WIP-Akademie zur Fachkraft

Die WIP-Akademie liefert Ihnen Einzelseminare auf hohem Niveau und mit großem Zukunftspotenzial. Dazu zählt auch der Kurs für Baby Massagen. Sie bekommen alle Inhalten auf kompaktem Weg vermittelt und lernen in kleinen Gruppen inmitten einer freundlichen Atmosphäre.

Die Zusatzkurse sind dafür von bester Qualität, enthalten aktuellste Erkenntnisse und erläutern Schritt für Schritt nachvollziehbar die Charakteristiken der Behandlungsmethode. Sie können sich auf einen hohen Praxisteil, die Berücksichtigung Ihrer persönlichen Ambitionen und eine zeitnahe Schulung freuen. Somit bleiben Sie flexibel, qualifizieren sich als Privatperson, bekommen die erweiterten Kompetenzen für eine bestehende Arbeit als Therapeut oder starten in die Existenzgründung.

Der Lehrgang für Baby Massage wird mit einer kurzen Dauer angeboten und lässt sich auch im Urlaub oder der Freizeit absolvieren. Vorkenntnisse sind zudem nicht Teil der Schulung. Die Inhalte sind nachvollziehbar und für jeden verständlich. Abgerundet wird der Einzelkurs dann nur noch durch das angesehene Zertifikat als optimale Berufsreferenz.

Die WIP-Akademie offeriert Ihnen folglich durch den qualitativen sowie dynamischen Kurs eine Baby Massage Anleitung, die Ihre Kompetenzen stärkt, dem kleinen Erdenbürger bei einer altersgerechten Entwicklung hilft und ihn wissen lässt, dass er willkommen ist.

Babymassage Anleitung DVD

Die Baby-Massage wirkt nicht nur sehr entspannend und wohltuend, sondern sie vermittelt dem Kind ebenfalls Sicherheit und Geborgenheit. Mithilfe des Videos der WIP-Akademie ist es ein Leichtes, diese besondere Massage-Art zu erlernen. Das Besondere an diesem Lehrvideo ist die Nähe zur realen Situation im Hause der Familie, d.h. das Kind wird nicht in einer Praxis massiert, sondern in vertrauter, bekannter Atmosphäre - einfach zu Hause. Das Videomaterial bietet zudem folgendes:

  • eine separate Menüführung
  • sehr hohe Bildqualität
  • Separate Ansteuerung von einzelnen Griffen
  • mobile Version inklusive einem kostenlosen, zusätzlichen Video

Zur Video-Anleitung

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) rabattiertes Anmeldeformular erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Facebook
Twitter
Instagram
RSS
Copyright © 2019 WIP. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.