Google Bewertung
4.9

Basierend auf 323 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
323 Rezensionen
Profilbild von Melanie Kolf
in der letzten Woche
Das Seminar war super informativ. Alles wurde gut und verständlich erklärt. Die Dozenten waren sehr sympathisch und charmant.
Melanie Kolf
Profilbild von Andreas Kuppe
in der letzten Woche
Sehr schöner und angenehmer Lehrgang. Sehr zu empfehlen da man mit seinem eigenen Tempo arbeiten kann. Das Programm ist sehr gut und übersichtlich. Freu mich schon auf den nächsten Kurs.
Andreas Kuppe
Profilbild von Sabine
vor 2 Wochen
Gute kompakte Schulungsunterlagen unterstützt durch ausführliche und gut erklärte Videos. Sehr gute theoretische Grundlage die man wunderbar anhand der Video in der Praxis über kann und auch sollte. Jederzeit wieder!
Sabine
Profilbild von Anja Vogler
vor einem Monat
Sehr gute aufbereitete und umfangreiche Ausbildungsunterlagen. Besonders gut fand ich auch, dass regelmäßig neue Inhalte hinzugefügt wurden und ich auch nach der Ausbildung weiter auf die Dokumente zugreifen kann, um nachhaltig davon zu profitieren. Wichtig ist, dass die praktischen Einheiten bei der Online-Ausbildung nicht zu kurz kommen. Also ideal ist es, parallel in einem Fitnessstudio das theoretisch Erlernte praktisch auszuführen.
Anja Vogler
Profilbild von Melanie Tillyer
vor einem Monat
Gerade Online-Kurse sind oft eine Herausforderung. Aber dieser war absolut super und interessant gestaltet. Habe sehr viel gelernt.
Melanie Tillyer

Massage Zubehör – diese Ausstattung sollte jeder Masseur haben

Eine wohltuende Massage setzt Einfühlungsvermögen, sanfte Grifftechniken und ein einladendes Ambiente voraus. Doch, auch das passende Massage Zubehör ist entscheidend, um für einen ganzheitlichen Wohlfühlmoment zu sorgen. In Abhängigkeit von Massageart und Kunde entsteht erst durch das richtige Equipment eine Vereinigung aus Entspannung sowie der Freisetzung neuer Energien. Nicht umsonst nimmt die Ausstattung für Massagen im Präventionsbereich einen hohen Stellenwert ein und kann die jeweilige Praktik auf den unterschiedlichsten Wegen qualitativ abrunden.

Massage Zubehör – Schlüssel zur erstklassigen Wellnessanwendung

Eine Massage kann verschiedene Effekte auf den Organismus haben. Angefangen bei mehr Vitalität sowie dem Stressabbau gelingt es durch die richtigen Grifftechniken auch, die Leistungsfähigkeit zu verbessern, Dysbalancen abzubauen oder präventiv gegen die verschiedensten Probleme vorzugehen. Wichtig hierfür wären zum einen die Expertise des Anwenders und eine stimmige Atmosphäre, die dem Kunden hilft, seinen Alltag für die Dauer der Massage hinter sich zu lassen. Jedoch könnte sich der Wohlfühlfaktor der Wellnessmethode noch verbessern lassen.

Der Fokus liegt dabei auf dem Einsatz von passendem Massage Equipment. Jenes ergänzt die einzelnen Techniken und hat einen großen Einfluss auf den Erfolg einer entspannenden Massageanwendung. So wäre es möglich:

  • die Massagequalität zu verbessern
  • das Leistungsspektrum an Grifftechniken zu vergrößern
  • bis in tiefliegende Gewebeschichten vorzudringen
  • zahlreiche Massagearten einzusetzen
  • punktuelle Blockaden gezielt zu bekämpfen
  • die eigene Griffkraft zu entlasten
  • der Massage einen Mehrwert zu verleihen
  • die Fachkompetenz zu unterstreichen
  • die Wirksamkeit der einzelnen Techniken zu steigern

Demzufolge hat die Ausstattung bei den einzelnen Massagetechniken eine entscheidende Funktion und kann den Bedürfnissen des jeweiligen Kunden noch besser nachgehen sowie die harmonischen, rhythmischen Grifftechniken in einem professionellen Maß absolvieren.

In dem Zusammenhang gehört die Verwendung von Massage Zubehör bereits einer langen Tradition an, denn schon vor vielen Jahren wurde in den unterschiedlichsten Kulturkreisen auf die Unterstützung von wärmenden Steinen oder selbst-geschnitzten Massagegriffeln gesetzt, um der Praktik einen größeren Tiefeneffekt zu verleihen.

Das Equipment beschränkt sich diesbezüglich nicht nur auf die direkte Verwendung für das Massagekonzept, sondern auch auf die richtigen Rahmenbedingungen, mit denen der Fachpraktiker seinen Kunden eine Wohlfühloase kreiert.

Das Augenmerk liegt also auf der ganzheitlichen Entspannung des Einzelnen, die durch ein überlegt-zusammengestelltes Equipment optimiert werden kann. Dazu bietet die moderne Wellnessindustrie mittlerweile zahlreiche Produkte, die bei keinem verantwortungsbewussten Experten fehlen dürfen.

Massage Equipment – hochwertige Ausstattung für qualitative Techniken

Das Massage Zubehör gilt als Fundament wohltuender und tiefenwirksamer Wellnessanwendungen. Zwar gibt es keine einheitliche Regelung darüber, welche Ausstattung ein Experte für präventive Massage Konzepte nutzen sollte, doch es empfiehlt sich, ein breit gefächertes Repertoire passender Produkte zu führen. Nur so kann die Qualität der jeweiligen Praktik verbessert und die individuellen Bedürfnisse des Kunden berücksichtigt werden. In Verbindung damit lässt sich das Zubehör in drei Kategorien unterteilen. Es gibt zum Beispiel die Standardelemente, die in keiner Wellnesspraxis fehlen dürfen, das professionelle Equipment für verschiedene Arten und Abwandlungen traditioneller Entspannungsmethoden sowie zusätzliche Artikel, welche die Kundenfreundlichkeit unterstreichen. Die enthaltenen Produkte der jeweiligen

Rubriken teilen sich daraufhin wie folgt auf:

1. Basisausstattung

Hierbei handelt es sich um alle Artikel, die zu einer Massagepraxis oder einem mobilen Massageservice zählen und die eine erfolgreiche Ausübung entsprechender Techniken erst möglich machen. Die Zusammensetzung kann je nach Bedarf minimalistisch oder umfangreich sein, sollte aber auf einige Zubehörteile nicht verzichten, darunter:

Handtücher/Laken/Decken

Diese Materialien sind dafür verantwortlich, dass der Kunde bequem gebettet und vor Kälte geschützt werden kann. Außerdem dienen gerade Handtücher als Hygiene-Standard und dürfen zur Unterlagerung eingesetzt werden. Im Idealfall sollten die Komponenten aus hautfreundlichem, strapazierfähigem und anschmiegsamem Werkstoff bestehen, um den Wohlfühlfaktor zu verbessern. Gerne dürfen die Farben zu dem Praxiskonzept passen.

Kissen/Keilkissen/Faszienrolle

Die sogenannten Lagerungsprodukte helfen, die korrekte Position des Kunden zu gewährleisten, eine sichere, ergonomische Haltung während der Massage zu bieten und bei einer Stufenlagerung zum Einsatz zu kommen. Die Faszienrolle eignet sich obendrein als Zubehör für Faszienmassagen, leichte Bindegewebsanwendungen und mehr Dynamik während der Wellnesstechniken. Auch hier gilt es, auf die Qualität und die Belastbarkeit zu achten.

Massage Basis-Equipment

Massageliege

Die Liege darf bei keiner professionellen Anwendung fehlen, kann aber ebenfalls private Massagen in ihrer Wirkung unterstützen. Wichtig wäre, dass eine hohe Tragfähigkeit vorliegt, sodass schwere Kunden bequem und sicher liegen. Ferner sollte die Liege höhenverstellbar sein, denn das ermöglicht ein rückenschonendes Arbeiten. Eine tragbare Variante könnte indessen für mobile Massagen einen Mehrwert bieten, wohingegen ein langlebiges, robustes Material sowie ein Prüfsiegel sicherstellen, dass sich die Liege auch für den mehrfachen Gebrauch eignet. Als Alternative gäbe es noch den Massagetisch oder Massagestuhl, ebenfalls mit oder ohne Funktionen.

Massageöl/Massagelotion

Das Massageöl ist eines der entscheidendsten Bestandteile bei einer hochwertigen Ausstattung. Jenes hilft, die fließenden Grifftechniken zu unterstützen, kann die Gleitfähigkeit der Haut verbessern, auch bei Massagen auf stärkerer Körperbehaarung dazu beitragen, dass sämtliche Massagepraktiken auf einem hohen Niveau zum Einsatz kommen und zugleich bietet ein exzellentes Massageöl eine optimale Hautpflege. Dem Experten bleibt es selbst überlassen, ob er sich für ein passendes Öl entscheidet oder eine andere Konsistenz wie die Massagelotion bevorzugt. Wichtig wäre jedenfalls, eine der beiden Komponenten in die Wellnessbehandlung zu integrieren. Das Produkt sollte dafür frei von künstlichen Zusatzstoffen oder Parabenen sein, dafür aber erstklassige natürliche Inhalte besitzen, die Allergiker-freundlich sind und von den unterschiedlichsten Hauttypen vertragen werden. Ein unterschwelliger Duft wäre zwar wohltuend, darf allerdings nicht zu stark ausfallen oder den Wohlfühlmoment des Kunden negativ beeinträchtigen.

2. Professionelles Zubehör

Ein Massageequipment, das sich direkt auf die verschiedenen Massagearten bezieht, ist für gewöhnlich eher bei professionellen Massagepraxen zu finden. Dort nutzen die erfahrenen Anwender entsprechendes Zubehör, um Teil- oder Ganzkörperpraktiken tiefenwirksam zu absolvieren. Einige der besagten Produkte wären:

Basaltsteine/Marmorsteine

Beide Steinarten sind typische Bestandteile einer Hot Stone Massage. Während die Basaltsteine in verschiedenen Größen und Formen zunächst erwärmt sowie im Anschluss auf dem Körper des Kunden platziert beziehungsweise für die Anwendung der Massagegriffe genutzt werden, haben die Marmorsteine einen kühlenden Effekt, der eine Warmsteinmassage ergänzt.

Kräuterstempel

Die selbst-gebundenen Kräuterstempel, bei denen Baumwolltücher mit einer Mischung aus verschiedenen Kräutern, teilweise getrockneten Früchten gefüllt, gebunden und dann erwärmt eingesetzt werden, ergänzen die entsprechende Massage durch die wohltuenden thermischen Eigenschaften sowie den Duft und die positive Wirkung der Kräuter.

Klangschalen

Eine andere Wellnessmethode, die Klangschalenmassage, setzt hingegen auf passende Schalen in verschiedenen Größen. Sie werden auf der Haut platziert und in festem Rhythmus angeschlagen, damit durch die entstehende Vibration mentale sowie körperliche Dysbalancen abgebaut werden können.

Packungen

Packungen wie die Fangopackung sind ein Bestandteil der Thermotherapien, bei denen durch die Erwärmung für eine verbesserte Durchblutung im Gewebe und eine gelockerte Muskulatur gesorgt werden. Beides hilft, die Massagequalität und Wirkung zu optimieren.

Guasha-Schaber

Der Guasha- Schaber ist ein typisches Werkzeug für die gleichnamige Guasha-Massage. Er hat eine ergonomische Form mit abgerundeten Kanten und hilft, die passende Praktik für das Bindegewebe fachkundig zu absolvieren. Hierbei können die Grifftechniken durch die Verwendung des Schabers bis in das tiefliegende Gewebe vordringen und für den durchblutenden, entspannenden Effekt sorgen. Der Guasha-Schaber findet sich aus unterschiedlichen Materialien, darunter Büffelhorn, Jade oder auch als nachhaltige Variante aus Holz.

Schröpfgläser

Schröpfgläser sind ebenfalls Teil des Massageequipments, da sie für die entsprechende Anwendung genutzt werden. Sie bewirken eine Hautstimulation, die für den verbesserten Lymphabfluss, eine gesteigerte Durchblutung und den Abbau von Dysbalancen im Muskel- sowie Fasziengewebe verantwortlich ist. Außerdem können durch eine Schröpfmassage Schadstoffe aus dem Organismus abtransportiert werden. Die Schröpfgläser gibt es in verschiedensten Ausführungen, die gängigsten sind hierbei mit einem Gummiball ausgestattet. Er sorgt für einen Unterdruck im Glasinneren, der durch den Hautkontakt entsteht. Weiterhin gibt es natürlich auch Schröpfgläser ohne Gummiball. Schröpfgläser lassen sich selbstverständlich nicht nur für eine Schröpfmassage einsetzen, sondern ebenfalls für das klassische blutige oder unblutige Schröpfen.

Massagegerät

Für den privaten Bereich mit Massage Zubehör für zu Hause, bieten sich auch Massagegeräte an. Sie sind elektrisch betrieben und verursachen eine Hautstimulation, die den klassischen Massagepraktiken ähnelt. Hochwertige Exemplare können diesbezüglich in verschiedene Geschwindigkeitsstufen, Intensitäten und Massagearten (zum Beispiel Druckpunktstimulation, Vibration) eingestellt werden.

Massage mit Schröpfgläsern

Massagegriffel

Massagegriffel sind ebenfalls eine Ergänzung für verschiedene Wellnessanwendungen und eignen sich unter anderem für Edelsteinmassagen. Sie begünstigen die punktuelle Durchführung der einzelnen Grifftechniken, eine Reflexzonenstimulation und eine Entlastung der eigenen Griffkraft. Ähnlich wie bei einem Guasha-Schaber lassen sich Massagegriffeln aus den unterschiedlichsten Materialien erhalten, darunter Bergkristall, Jade oder Holz. Sie besitzen ebenfalls einen ergonomischen Griff.

4. Massageausstattung

Es gibt auch noch eine Vielzahl an Produkten, die für einen Fachpraktiker und die Massagepraxis von Bedeutung sind. Diese konzentrieren sich vornehmlich auf den Kundenservice und eine stimmungsvolle Atmosphäre. Dafür gibt es:

Dekorationselemente

Die Accessoires in einem Wellnessbereich sollten einfach gehalten werden, zu dem Unternehmenskonzept passen und zugleich Harmonie und Behaglichkeit ausstrahlen. Gerne dürfen Farben und Themen auf die angebotenen Leistungen sowie das Raumambiente abgestimmt werden, um ein einheitliches Gesamtbild zu kreieren.

Kostenlose Getränke und Snacks

Durch die kostenfreie Bereitstellung von Mineralwasser, Tee oder gesunden Snacks in Form von Fruchtriegeln, Obst oder Ähnlichem, zeigt der Experte, dass er sich um seine Klientel bemüht

Gutscheine/Rabattaktionen

Gerade an Feiertagen wie Weihnachten oder für Neukunden sowie die Kundenakquise bietet es sich an, Massagegutscheine sowie Rabattaktionen zu starten. Das vermittelt Wertschätzung und kann obendrein als indirekte Werbung für den eigenen Massageservice genutzt werden.

Welche Ausstattung für die jeweiligen Massagen und den Anwender vorteilhaft sind, ist äußerst variabel. Was zählt, wäre lediglich eine Verbesserung der Anwendungsqualität durch die entsprechenden Produkte.

Ziel ist es, jene nicht wahllos einzubetten, sondern sich bewusst für oder gegen die Artikel auszusprechen, um sie fachgerecht sowie gewinnbringend anwenden zu können. Das Fundament hierfür bildet natürlich der Erwerb jener Komponenten, bei welchem ebenfalls einige Kriterien zu beachten sind.

Massage Zubehör kaufen – Kosteneffizienz trifft Qualität

Das Equipment für eine Massage sollte verschiedene Faktoren miteinander verbinden. So ist es wichtig, dass sämtliche Produkte eine erstklassige Qualität aufweisen. Entsprechende Prüfsiegel, eine hohe Belastbarkeit und die simple Handhabung sind daraufhin nicht minder ausschlaggebend für den finalen Kauf.

Die einzelnen Artikel lassen sich im Zuge dessen online erwerben oder der Experte sucht einen lokalen Fachhändler auf. Letzterer bietet eine gezielte Beratung und der Kunde kann sich die Ausstattung im Vorfeld genauestens ansehen sowie überprüfen, während das Bestellen im Internet eine größere Auswahl bietet, die es im stationären Handel meist nicht gibt.

Auch die Preise sind hier oft moderater, allerdings muss der Käufer bereits über gewisse Kenntnisse verfügen, damit er ein hochwertiges Produkt erhält, welches mit seinen Nutzungsvorstellungen kompatibel ist. Es empfiehlt sich, im Vorfeld etwas zu recherchieren, wo sich die einzelnen Artikel am besten erwerben ließen. Denn mitunter lohnt sich auch eine Kombination aus dem Online-Erwerb und der Beratung im Fachhandel an.

So könnte der Profi in einem ansässigen Geschäft eine informative Einführung zu den Produkten erhalten, dort aber nur ein begrenztes Produktpaket ordern und weitere Gerätschaften online bestellen. Manche Händler arbeiten inzwischen auch mit Internetdienstleistern zusammen, um ihre eigene Produktpalette zu erweitern. Positive Rezensionen oder Empfehlungen von anderen Experten sind genauso vorteilhaft, damit kein Fehlkauf stattfindet.

Ausstattung für Massagen

 Darauf bezogen wäre es sinnvoll, dass sich Einsteiger zunächst auf das Notwendigste beschränken und jenes Sortiment kontinuierlich erweitern. So schützt sich der Betreffende vor einer zu hohen Investition, kann einen festen Kundenstamm aufbauen und sich mit den Artikeln vertraut machen, ehe er sich und seine beruflichen Zukunftsideen überschätzt. Nicht minder wichtig wäre auch, das Equipment fachgerecht und verantwortungsbewusst einzusetzen.

Massage Ausstattung anwenden – moderater Einsatz mit nachhaltigem Erfolg

Im Mittel bei einem Massagezubehör steht die gezielte Anwendung für den richtigen Zweck. Das heißt, weder Trainingsgeräte noch Basiselemente in Form von Handtüchern, Lagerungskissen oder Dekorationsgegenstände sollten ohne Konzept genutzt werden. Vielmehr geht es darum, die Anwendung durch passendes Zubehör in ihrer Qualität zu verbessern. Der Kunde sollte sich wohlfühlen, durch die Inanspruchnahme des Artikels eine deutliche Steigerung der Erholsamkeit verspüren und sich zu keiner Zeit von modernen Produkten oder Dienstleistungen bedrängt fühlen.

Gerätschaften, die direkt zu einer Massage gehören, werden auch nur für diese eingesetzt, Dekorationselemente lediglich dort platziert, wo sie passen und der Service sollte auch durch Fachkenntnisse überzeugen, nicht ausschließlich mittels Angeboten oder Extras.

Eine Einweisung durch langjährige Experten oder ein entsprechender Kurs fördern den souveränen Umgang. Negative Effekte, Schmerzen, ein Unwohlsein des Kunden oder fehlerhafte Grifftechniken sollten zu keiner Zeit auftreten, denn sie sind ein klares Zeichen für eine falsche Nutzung.

Wer diese Grundkriterien jedoch berücksichtigt und sich auf die wesentlichen Produkte konzentriert, erhält durch das richtige Massagezubehör eine Bereicherung für das gesunde sowie effiziente Arbeiten innerhalb der Wellness- und Präventionsbranche.

 

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) rabattiertes Anmeldeformular erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.