Schröpfmassage (inkl. Skript & Urkunde)

Vorkenntnisse Vorkenntnisse:
Keine erforderlich

Ausbildungsdauer Ausbildungsdauer:
1 Tag (= 7 Std.)

Preis Preis (komplett):
Nur 165,00 EUR


Termine & Anmeldung (klicken)...

 

Spezielle Haut-Stimulation durch die Schröpfmassage

Die Schröpfmassage beziehungsweise das Schröpfen gehört zu den sogenannten "klassischen Ausleitungsverfahren" der Naturheilkunde. Seinen Ursprung hat das Schröpfen in der traditionellen chinesischen Medizin und wird dementsprechend bereits seit sehr vielen Jahren angewendet. Ziel dieser speziellen Massage-Form ist es, vorhandene Blockaden zu lösen und Energien wieder zum Fließen zu bringen.

Bei der Schröpfmassage wird die Haut mithilfe von runden Gläsern, die einen Unterdruck herstellen, stimuliert. Die Schröpfmassage selbst ist eine besondere Form des Schröpfens. Hier werden besondere Schröpfgläser, die mit einem Gummiball versehen sind, angewendet. Bei Kontakt mit der Haut wird ein Unterdruck im Inneren des Glases herbeigeführt. Danach kann das Glas auf der vorher eingeölten Haut bewegt werden. Die genaue Vorgehensweise wird natürlich im Rahmen der Ausbildung ausgiebig besprochen und erlernt. Die Wirkung der Schröpfmassage ist anregend und kräftigend. Dabei verbindet sie die Wirkungsweisen des Schröpfens und die der klassischen Massage. Außerdem kann sie unter Umständen ebenfalls reflektorische Eigenschaften mitbringen. Während Ihrer Ausbildung erlernen Sie unter anderem aber auch die verschiedenen Einsatzgebiete, den genauen Ablauf der Massage und deren Wirkungsweisen kennen.

So bietet sich die Massage beispielsweise bei Verspannungen ebenso an, wie bei einem langsamen Stoffwechsel oder Verdauungsstörungen. Aber auch zu Präventionszwecken können Sie die Schröpfmassage bei Ihren Klienten anwenden.

Eine altbewährte Methode

Das Schröpfen, auf dem Schröpfmassage basiert, ist eine sehr alte Therapiemethode, deren Ursprung bis auf das Jahr 3.300 vor Christus zurückgeht. Geschröpft wurde beispielsweise in Griechenland, Indien und Ägypten sowie in der Chinesischen Medizin. Selbst Hippokrates wendete das Schröpfen seinerzeit an. In Italien wurde etwa zwischen den Jahren 30 bis 38 vor Christus von heilkundigen Laien mit Schröpfköpfen gearbeitet. Im Laufe der Jahre wendeten zudem immer mehr Steinschneider und Bader diese Methode an. Allerdings handelte es sich hierbei oftmals um die blutige Form des Schröpfens, wodurch diese Methode in Verruf geriet. Im 16. Jahrhundert kam das blutige Schröpfen jedoch, dank des deutschen Arztes Christoph Wilhelm Hufeland, erneut auf. Er behandelte damit Patienten, die unter verschiedenen Erkrankungen der Leber, der Ohren, des Bewegungsapparates, des Brustfells und der Augen litten. Bereits im 19. und 20. Jahrhundert war das Schröpfen weltweit bekannt und entwickelte sich dementsprechend immer weiter, so dass heute auch die Schröpfmassage eine beliebte Behandlungsmethode ist.

Sanfter als Schröpfen aber dennoch sehr wirkungsvoll

Im Gegensatz zum Schröpfen handelt es sich bei der Schröpfmassage vielmehr um eine recht sanfte Behandlung. Allerdings kann diese Massage-Art nicht immer angewendet werden. So sollten Sie beispielsweise bei Entzündungen oder Verletzungen Ihres Klienten von einer Schröpfmassage absehen, denn in diesen Fällen kann die Massage den Zustand noch verschlimmern. Des Weiteren leiden Menschen mit Blutgerinnungsstörungen oftmals unter dem Blut anregenden Unterdruck, so dass auch hier Probleme entstehen können. Natürlich weisen wir Sie im Laufe Ihrer Ausbildung ebenfalls darauf hin.

Ausbildung in der Schröpfmassage

Im Rahmen der Ausbildung erhalten Sie somit das notwendige theoretische und praktische Wissen, um die Schröpfmassage kompetent bei Ihren Klienten durchführen zu können. Als Nachweis Ihrer Qualifikation bekommen Sie von uns eine aussagekräftige Urkunde überreicht, so dass Sie zu jeder Zeit in der Lage sind, Ihre erlernten Fertigkeiten nachzuweisen. Ob in der eigenen Praxis oder als Angestellte im Wellness-Bereich: Mit der Schröpfmassage-Ausbildung der WIP-Akademie sowie dem anschaulichen Skript bzw. Handout stehen Ihnen hier alle Türen offen.

Termine & Anmeldung (klicken)...

Facebook
Twitter
Google Plus
RSS
Copyright © 2017 WIP-Akademie. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Template by reDim
 
Infos anfordern: