Google Bewertung
4.9

Basierend auf 958 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
958 Rezensionen
Profilbild von caroline Wegener
vor 3 Wochen
Ich habe eine Onlineschulung besucht und das Team war wirklich toll vorbereitet und hat eine wirklich sehr gute und fundierte Arbeit abgeliefert. Das Equipment ist gut und modern, die Räume sauber und die Massagetipps waren durchweg hilfreich. Dazu hatte das Team Spaß am Ausbilden trotz der Tatsache, dass es ein Wochenendkurs war. Immer wieder gern!
caroline Wegener
Profilbild von Lenka Vesela
vor einem Monat
Ich möchte mich ganz herzlich bei Ihnen dafür bedanken, dass ich Ihre Heilpraktiker-Akademie für Psychotherapie absolvieren durfte. Sie haben ein sehr gutes System für das Online-Lernen entwickelt. Es hat mir viel Spaß gemacht, alles richtig zu lernen. Der gesamte Kurs war äußerst gut organisiert.
Lenka Vesela
Profilbild von Jacqueline Kottusch
vor einem Monat
Für mich war es die beste Entscheidung bei euch ein Kurs zu absolvieren und was soll ich sagen sogar gleich beim 1. Mal bestanden und nun warte ich ganz aufgeregt auf mein Zertifikat. Ich fand es super rundum alles bestens. Ihr habt einen Menschen wie mich glücklich und gleichzeitig auch stolz gemacht. Danke dafür und macht weiter so👏💪🙏
Jacqueline Kottusch
Profilbild von Demarco G
vor 2 Monaten
Es war die beste Entscheidung dort die Personal Trainer Prüfung zu machen. Ich hab von überall aus lernen können. Von überall aus könnte ich die Prüfung machen können. Der wichtigste Faktor war. Es gab kein Stress man wurde nicht unter Druck gesetzt. Er hatte genügend Zeit, um sich dafür vorzubereiten. Die Fragen Stellungen waren auch sehr Gut formuliert um halt dann beim ersten Mal bei der Prüfung auch zu bestehen und ich werde noch mehr und ich werde noch meine Ernährungslehre machen . Ich kann jedem nur empfehlen
Demarco G
Profilbild von Hasan Talsik
vor 2 Monaten
Das Buchen war angenehm einfach und die Informationen kamen Schrittweise. Also keine Info Flut. In der online Schulung wurden die Themen strukturiert und mit der nötigen Tiefe abgehandelt. Die Quiz Fragen bereiten sehr gut auf die Abschlussprüfung vor. Zertifikat kommt sehr schnell und ist gut verpackt Die Schulung hat mir www.hasn_inspire.de ermöglicht.
Hasan Talsik

BLUE-OCEAN-Modell

Du möchtest bei Deinem Weg in die Selbstständigkeit nicht ohne eine Strategie arbeiten? Du suchst nach einer Möglichkeit, Dich mit einem gewinnbringenden Konzept zu etablieren, was Deinen Bedürfnissen gerecht wird? Genau dann wäre es ratsam, Dir einmal das Blue-Ocean Modell näher anzuschauen. Hierbei handelt es sich um eine effektive Möglichkeit, Deine Geschäftsidee zu realisieren und vor allem, gewinnbringend zu formulieren. Warum genau das Blue-Ocean Modell immer erfolgreicher angewandt wird, wie es zu der Namensgebung kam und welche Unterschiede es zu der ebenso bestehenden Red Ocean Strategy gibt, darüber möchten wir Dir heute im Blog-Beitrag einige wichtige Informationen liefern.

Was versteht man unter „Blue-Ocean-Modell“?

Das Blue-Ocean-Modell ist eine Strategie, die sich mit den unberührten Märkten (blaue Ozeane) und den bereits besiedelten Industriezweigen (rote Ozeane) auseinandersetzt. Ziel ist es, für das entsprechende Unternehmen oder die Firmenidee das bestmögliche Marketing-Konzept zu finden, welches sich dann vorzugsweise auf die noch eher unberührten Märkte konzentriert, um dort eine Monopolstellung zu erreichen, statt sich in den großen Ballungszentren der Industrie dem hohen Konkurrenzkampf zu stellen und unter Umständen nur einer von vielen zu sein.

Wann benutzt man die „Blue-Ocean-Strategie“?

Bei der Blue Ocean Strategie geht es darum, eine Nachfrage in Bereichen zu schaffen, wo bisher noch keine oder nur eine geringe Nachfrage vorliegt. Dies geschieht durch das Aufbauen neuer Märkte oder das Ergründen von bisher unbekannten Marktpotenzialen. Das heißt, sie erfolgt am besten dort, wo es noch gar keinen Markt mit entsprechender Konkurrenz gäbe. Hier ist auch die Rede von dem First-Mover-Vorteil, den das Unternehmen dann erreicht, weil es als erster Anbieter jenen Markt mit den nahezu unerschöpflichen Ressourcen nutzt.

Für wen eignet sich das Blue-Ocean-Modell?

Ein Blue-Ocean-Modell ist vor allem für Pioniere und Menschen mit Einfallsreichtum gedacht. Personen, die sich gerne auf Altbewährtes konzentrieren und damit auf „Sicherheit“ spielen wollen, gehen meist eher den Weg des „Red Ocean Modells“. Zum Teil können aber auch beide miteinander fusionieren, wenn zum Beispiel aus einem gut florierenden Unternehmen aus dem Red-Ocean-Bereich eine Zweigstelle im Blue-Ocean-Gebiet gegründet wird, um einen neuen Markt zu erobern.

Welche Vorteile hat das Blue-Ocean-Modell?

Das blaue Ozean-Modell ist eine gute Möglichkeit, Deine Geschäftsidee strategisch zu entwickeln und zu formulieren, um…

  • Eine Monopolstellung an einem neuen Markt zu erreichen
  • Eine neue Nachfrage zu schaffen
  • Einen festen Kundenstamm in einem noch unverbrauchten Industriezweig aufzubauen
  • Sich von der stetigen Konkurrenzangst in großen Ballungsbereichen loszusagen
  • Neue Trends zu schaffen oder Marktinnovationen einzuführen
  • Pioniergeist auszuleben

Wie entstand das „Blue-Ocean-Modell“?

Dieses Konzept beruht auf einer langjährigen Studie, die sich mit den Unternehmensstrategien innerhalb eines Zeitraums von über 100 Jahren und in mehr als 30 Bereichen auseinandergesetzt hat. Urheber W.Chan Kim und Renee Mauborgne kamen dabei zu der Erkenntnis, dass der Erfolg einer Existenzgründung darauf basiert, die „roten Ozeane“ zu verlassen und sich den „blauen Ozeanen“ zu widmen.

Für was stehen „Blauer“ und „Roter“ Ozean?

Die roten Ozeane stehen in der Studie symbolisch für alle Branchen, die es schon gibt mit all den Ideen, Projekten, Dienstleistungen und Produkten, die bereits vorhanden sind, also den aktuellen Markt.

BLUE-OCEAN-Modell -- Konkurrenzkampf

Der blaue Ozean repräsentiert dagegen die noch nicht vorhandenen Kunden, die neuen, unverbrauchten Produkte/Dienstleistungen, die veränderten Kundenbedürfnisse, die frischen Ideen, also die Marktlücken, die Du Dir zu Nutze machen solltest.

Welches Prinzip verfolgt die Blue-Ocean-Strategie?

In der Realität ist es meist so, dass sich bestehende Unternehmen mit alten und neuen Firmen einen stetigen Konkurrenzkampf liefern. Jeder will besser, größer und erfolgreicher sein, wobei viele am Ende beinahe identische Dienstleistungen oder Waren anbieten. Das macht es dem Kunden schwer, sich für eine Firma zu entscheiden und so wählt er vielleicht immer mal einen anderen Unternehmer aus, was das Ziel, sich stetig weiterzuentwickeln, zu wachsen, Erfolg zu haben und die Branche zu revolutionieren, zunehmend schwieriger gestaltet. Hinzu käme, dass es kaum noch eine passende Kaufkraft gibt und das profitable Wachstum schlussendlich leidet.

Wer sich daher genau in jenen Ozean begibt und versucht, sich einen kleinen Platz darin zu sichern, hat es schwer, zu schwimmen und wird womöglich untergehen. Besser wäre es hingegen, sich in die unverbrauchten Gewässer zu wagen und dort seine Nachfrage zu steigern sowie unabhängig von der Konkurrenz Kunden zu generieren.

Du möchtest weitere Informationen darüber erhalten? Dann schau gleich hier im Video:

Was ist das ERSK-Quadrat?

Wie gelange ich von dem roten in den blauen Ozean? Diese Frage steht am Anfang jeder Strategie. Dazu wird dann das ERSK-Quadrat eingesetzt. Ein entscheidendes Tool, welches hilft, Dich mit Deinem Firmenkonzept erfolgreich im „blauen Ozean“ zu etablieren.

E = Eliminierung

Das heißt, Du überlegst Dir, welche Kriterien bei einer Dienstleistung/einem Produkt entfernt werden müssen, damit es neu wirkt und sich anders darstellt als bisher.

R = Reduzierung

Du versucht, etwas an der Dienstleistung/dem Produkt so zu kürzen, dass es fortan rentabler ist und weniger kosten- sowie zeitintensiv wird.

S = Steigerung

Wo gibt es bei der Dienstleistung/dem Produkt einen erheblichen Optimierungsbedarf, der die Qualität, die Nachfrage und den Erfolg steigern könnte?

K = Kreierung

Was kannst Du an der Dienstleistung/dem Produkt gänzlich neu erfinden, um Dein Alleinstellungsmerkmal zu integrieren?

Was ist das „Red Ocean Modell“?

Bei einer Red Ocean Strategie geht es darum, ein Produkt oder eine Dienstleistung sowie ein Unternehmen trotz hoher Konkurrenz und starkem Wettbewerb langfristig an einem dicht besiedelten Markt zu platzieren. Hierfür kommt es auf unterschiedliche Faktoren an, die der Unternehmer wissen und berücksichtigen muss wie:

  • Alleinstellungsmerkmale
  • Die richtige Zielgruppe
  • Passendes Branding
  • Faire Preiskalkulationen
  • Innovatives Kundenerlebnis

Die Bezeichnung als „Red Ocean“ steht hierbei buchstäblich für das „Blut“, welches entsteht, wenn die vielen kleinen Fische von den großen Haien der Industrie innerhalb des Ozeans gefressen werden. Dies zeigt auch, wie durchsetzungsstark Du für eine solche Strategie sein musst.

Red Ocean Modell vs. Blue Ocean Modell

Da beide Konzepte ihre Vor- und Nachteile haben, möchten wir Dir nachfolgend einmal tabellarisch gegenüberstellen, wovon Du bei der jeweiligen Strategie profitierst.

 

Red-Ocean-Modell

Blue-Ocean-Modell

Absatzmarkt

  • Bestehende, meist gut florierende Märkte (z.B. Baumwollvertrieb, Mineralwasservertrieb)
  • Neue Märkte oder bisher noch kleine Marktnischen (z.B. 3D-Drucker für Bauprojekte)

Nachfrage

  • Versuch, die hohe Nachfrage zu bedienen
  • Muss erst eine Nachfrage schaffen

Wettbewerbsfähigkeit

  • Sind starkem Wettbewerb ausgesetzt
  • Kaum bis gar kein Wettbewerb vorhanden

Alleinstellungsmerkmale

  • Meist weniger stark ausgeprägte Alleinstellungsmerkmale, Gewinnspanne eher über die Preisregulierung
  • Noch viele Alleinstellungsmerkmale, da kaum Konkurrenz vorhanden

Insgesamt können beide Modelle gut als Strategien für den Markt genutzt werden. Hier kommt es eher darauf an, was der Einzelne möchte oder sich von seinem Marktauftritt verspricht.

Außerdem zählen noch viele andere Faktoren zu einem erfolgreichen Marktbestehen, die Du gerade als potenzieller Existenzgründer kennen solltest. Nicht umsonst empfiehlt es sich, den Weg in die Selbstständigkeit innerhalb des Gesundheitssektors nicht ohne passende Vorkenntnisse zu starten. Dazu könntest Du zum Beispiel einen entsprechenden Online-Lehrgang belegen oder aber ein 1 zu 1 Coaching in Anspruch nehmen, welches durch einen AVGS-Gutschein von dem Arbeitsamt gefördert wird.

BLUE-OCEAN-Modell -- Existenzgründer

Am Ende geht es darum, die bestmögliche Strategie für Dich und Deine beruflichen Erwartungen zu finden, um tatsächlich langfristig erfolgreich zu sein und Deine Ziele zu erreichen.

Ulrich Pötter

Der Autor Ulrich Pötter ist selbst staatlich anerkannter Therapeut und Präventionsexperte. Seit über 20 Jahren beschäftigt er sich mit innovativen Ausbildungskonzepten in den Bereichen Massage, Fitness, Wellness, Heilpraktik und Prävention. Er hat fünf professionelle Akademien gegründet, bei denen er auch heute noch Geschäftsführer und Direktor ist. Im Mittelpunkt der Akademiearbeit steht vorrangig die professionelle Dienstleistung am Kunden, die individuell, zielorientiert und nachhaltig sein muss, um die internen Qualitätsvorgaben zu erfüllen.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen zeitlich unbefristeten 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) Rabatt-Code (für Online-Anmeldung) erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.