Google Bewertung
4.9

Basierend auf 1038 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
1038 Rezensionen
Profilbild von Barbara Jagodzinski
vor einer Woche
Die Online Ausbildung war inhaltlich sehr gut aufgebaut. Zwischendurch hätte ich mir gewünscht, mit einem anderen Kapiteln weiterzumachen und nicht strikt Thema für Thema abzuarbeiten. Dank der Quiz nach jedem Thema hatte ich zumindest immer einen Überblick, wo ich noch einmal nachlesen muss. Ich werde meine nächsten Kurse auch hier buchen und vielleicht sogar das tolle Team persönlich kennenlernen. Danke an alle.
Barbara Jagodzinski
Profilbild von Birgit Eigel
vor 3 Wochen
Es war eine gute Entscheidung diese Akademie zu wählen. Hier konnte ich meine Fähigkeiten erweitern und vertiefen. Von einem wunderbaren Dozenten begleitet der mit viel Herz auf jeden Einzelnen einging. Individuell zugeschnitten. Spaß kam dabei auch nicht zu kurz. Ich kann diese Akademie nur empfehlen. Gerne wieder. Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten.
Birgit Eigel
Profilbild von Ivan A.
vor 3 Wochen
Ich habe kürzlich einen Massagekurs an der WIP Akademie besucht und bin sehr begeistert! Unser Kursleiter war äußerst kompetent und sehr geduldig. Er hat uns die verschiedenen Techniken mit großer Präzision und Klarheit beigebracht, was das Lernen sehr angenehm und verständlich gemacht hat. Besonders beeindruckt hat mich die praktische Anwendung der gelernten Inhalte.
Ivan A.
Profilbild von Lini Lein
vor einem Monat
Ich habe bei einem Onlineseminar mitgemacht und fand die beiden Tage wirklich klasse gestaltet. Die Themen waren lehrreich und interessant. Es wurde alles verständlich in einer sehr angenehmen Atmosphäre übermittelt. Nach diesem Seminar fühle ich mich definitiv besser auf die Prüfung vorbereitet und sicherer in den einzelnen Themengebieten. Großes Lob an das Team!
Lini Lein
Profilbild von Anke Geiger
vor einem Monat
Liebes Dozenten Team! Herzlichen Dank für die tolle Ausbildung zum Heilpraktiker! Das lernen hat sehr viel Spaß gemacht! Auch die schwierigeren Themenkomplexe hervorragend erklärt! Super 👍 jetzt beginnt für mich die Zeit zum vertiefen und nächstes Jahr im Oktober die Prüfung anzustreben! Danke an die tolle Organisation & EDV ! Klasse 🍀 Den nächsten Kurs möchte ich auch wieder bei Euch absolvieren!
Anke Geiger

Beste Verdienstchancen: Ausbildung zum Personal-Trainer

Personal Trainer werden, lohnt sich. Der Beruf ist interessant, abwechslungsreich und bietet ausgezeichnete Zukunftschancen. Denn die Nachfrage nach persönlicher Trainingsbetreuung steigt. Benötigt wird eine Fitnesstrainer-Lizenz, die ohne fachliche Vorkenntnisse, mittels Tagesseminar, an der WIP-Akademie erworben werden kann.

Was Personal Training ist, und warum es so beliebt ist

Personal Training ist kein wirklich neuer Beruf, denn Personal Trainer gibt es schon seit vielen Jahrzehnten. Neu ist jedoch, dass sich immer mehr Menschen für ein persönliches, individuell auf sie abgestimmtes Fitnesstraining interessieren und einen persönlichen Trainer buchen, weil mittlerweile bekannt ist, dass jeder Körper individuell trainiert werden sollte. Allgemeines Fitnesstraining erfüllt diese Anforderung nicht, was auch der Grund dafür ist, dass viele Menschen, die gemeinschaftlich Fitness betreiben, ihre selbst gesteckten Ziele nur mühsam oder überhaupt nicht erreichen.

Jeder, der selbst schon einmal in einem Fitnessstudio trainierte oder an einem Fitness-Kurs teilnahm, weiß, wie wenig Zeit ein Trainer für die Betreuung eines einzelnen Teilnehmers aufwenden kann. Meist sind derart viele Teilnehmer in einer Fitnessgruppe, sodass nur allgemeine Übungen "vorgeturnt" werden, die sämtliche Teilnehmer dann imitieren. Wer eine Übung nicht richtig verstanden hat und diese nicht richtig ausführt, hat schlicht und ergreifend Pech gehabt.

Personal Training hingegen ist effektiv und führt auf direktem Wege zum Trainingsziel. Denn ein ausgebildeter Fitnesstrainer konzentriert sich ganz speziell auf einen einzigen Klienten. Ihm wird seine gesamte Aufmerksamkeit zuteil. Zudem wird für den Klienten ein individueller Trainingsplan ausgearbeitet, der seine Bedürfnisse, körperlichen Fähigkeiten, seinen aktuellen Fitness- und Gesundheitszustand sowie seine Ernährungs- und Essgewohnheiten berücksichtigt. Auf diese Weise macht der Klient sehr schnell große Fortschritte. Dies ist hauptsächlich der Grund, weshalb sich immer mehr Menschen dazu entscheiden, einen Personal Trainer zu engagieren. Sie bezahlen gerne etwas mehr Geld für ein individuelles Training, weil sie wissen, dass sie so schneller ihre Ziele erreichen.

Was wird benötigt, um als Personal Trainer tätig zu werden?

Die Berufsbezeichnung "Personal Trainer" ist nicht geschützt. Jeder kann sich quasi als Personal Trainer bezeichnen und als ein solcher tätig werden. Theoretisch zumindest, denn niemand wird einem sogenannten Personal Trainer vertrauen, der nicht wenigstens über eine zertifizierte Fitness Instruktor Ausbildung verfügt. Schließlich kostet ein Personal Trainer viel Geld, das niemand zu zahlen bereit ist, wenn er sich nicht sicher sein kann, ob es sich wirklich um einen ausgebildeten Trainer handelt. Ein Nachweis über eine dementsprechende Ausbildung wird deshalb immer verlangt werden. Ein besonderer Augenmerk wird stärker auf die sportliche Qualifikation eines Trainers gelegt als auf seine Erfahrung, was durchaus verständlich ist, denn letztlich ist die richtige Auswahl, die Zusammenstellung und Ausübung der Fitnessübungen entscheidend dafür, ob und wie schnell der Trainingserfolg eintritt. Eine Fitnesstrainer Lizenz, wie sie mittels Tagesseminar an der WIP-Akademie erworben werden kann, ist sozusagen die Grundvoraussetzung, um als Personal Trainer erfolgreich zu sein.

Als Personal Trainer eine selbstständige Existenz gründen

In Zeiten unsicherer Arbeitsverhältnisse bietet der Beruf eines freiberuflichen Personal Trainers eine gewisse Sicherheit, denn der Markt boomt, ungeachtet aller wirtschaftlichen Umstände. Vorteilhaft ist zudem, dass ein Personal Trainer einen gewissen Freiraum genießt. Er ist an keine starren Arbeitszeiten gebunden und kann sich in gewissem Maße seine Arbeitszeit selbst einteilen. Die Verdienstmöglichkeiten sind grandios. Eine Stunde persönliches Fitnesstraining kostet rund 60 Euro. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Es gibt Personal Trainer, die mehrere Tausend Euro verdienen. Denken wir nur an die persönlichen Personal Trainer der Stars aus Hollywood

Wer ein selbstständiger Personal Trainer werden möchte, profitiert erheblich davon, dass er kaum Startkapital benötigt. So braucht er beispielsweise keine Räumlichkeiten anzumieten, weil er sich in der Regel zu seinen Klienten nach Hause oder in die Firma begibt. Trainingsgeräte benötigt er nur bedingt. Je nachdem, welche Fitnessmöglichkeiten er anbietet. Selbst die Kursgebühr für die Fitness Instruktor Ausbildung ist nicht wirklich ein Problem, weil er die Kosten für seine Ausbildung vollständig steuerlich geltend machen kann. Ausgaben verursachen lediglich ein Fahrzeug, das nötig ist, um zu den Klienten zu gelangen und eine finanzielle Rücklage, die wichtig ist, um die ersten Monate zu überbrücken, bis man sich einen festen Kundenstamm aufgebaut hat. Auch Kosten für Werbemaßnahmen, beispielsweise die Gestaltung einer eigenen, professionell aussehenden Homepage oder das Inserieren in diverse Fachzeitschriften, Internetportalen etc. sollten eingeplant werden

Zeitlich flexibel eine erstklassige Ausbildung genießen: Die Fitnesstrainer Lizenz über ein Tageskurs der WIP-Akademie erwerben

Wer Personal Trainer werden und seinen Traum von der Selbstständigkeit nicht auf die lange Bank schieben möchte, sollte sich für eine Ausbildung an der WIP-Akademie entscheiden. Die angebotenen Lehrgänge dort, können flexibel abgerufen werden, sodass ein Studium mit freier Zeiteinteilung möglich ist. Lediglich ein PC oder ein gewöhnlicher DVD-Player sind nötig, um zusätzliche Lehrmaterialien abspielen zu können. Auf diese Weise kann die Fitness Instruktor Ausbildung beispielsweise neben einer hauptberuflichen Tätigkeit oder während eines Studiums absolviert werden.

Wer die Lizenz als Fitnesstrainer bei der WIP-Akademie erwirbt, hat von Anfang an bessere Chancen, sich auf dem ständig wachsenden Markt der Personal Trainer zu etablieren und zu behaupten. Denn er verfügt über eine fundierte Ausbildung, die er mit einer Urkunde belegen kann. Das schafft Vertrauen in ihn und trägt zum schnelleren Aufbau eines festen Kundenstamms bei. Auch wer sich nicht gleich selbstständig machen möchte und als Personal Trainer im Angestelltenverhältnis arbeiten möchte, profitiert von seiner Ausbildung in der WIP-Akademie enorm.

Denn die Akademie ist dafür bekannt, dass dort staatlich anerkannte Therapeuten dozieren, was wiederum die Qualität der gesamten Fitness Instruktor Ausbildung garantiert. Ein Student der WIP-Akademie wird mit Sicherheit schneller einen Job als Personal Trainer finden, als jemand, der seine Ausbildung in einem x-beliebigen Institut absolviert, dessen Ausbildungen nicht bekannt sind oder das einen zweifelhaften Ruf in der Branche genießt.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen zeitlich unbefristeten 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) Rabatt-Code (für Online-Anmeldung) erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.